Sicherheit aus Erfahrung und Kompetenz

Was Sie bei straesser erwarten können:

  • Erprobung durch unsere Mitarbeiter an sieben Tagen pro Woche im Dreischichtbetrieb
  • Kfz-technisch ausgebildete Mitarbeiter mit OEM-Fahrberechtigungen
  • Weltweite Fahrversuche im öffentlichen Straßenverkehr oder auf abgeschlossenen Teststrecken
  • Gemeinsam mit dem Kunden erarbeitete Lastkollektive für die geforderte Beanspruchung der zu erprobenden Bauteile (auf Wunsch)
  • Abwicklung über Werkvertrag, Dienstvertrag oder Arbeitnehmerüberlassung
  • TISAX-zertifizierte Standorte
  • Regelmäßige, vorausschauende Schulungen und Weiterbildungen unserer Mitarbeiter

Autonom agierende Fahrzeuge, connected car, alternative Antriebssysteme, Emissionsverringerung bei konventionellen Antrieben, Telematik, die mit modernsten Mobiltelefonen interagiert aber auch Mobilitätskonzepte wie carsharing stellen heute höchste Anforderungen an die Fahrzeuge von morgen. Gemeinsam mit Herstellern und Entwicklern gestaltet straesser die Mobilität der Zukunft aktiv mit. Die Umwälzungen in der Branche hin zu digital vernetzten, leisen und emmissionsfreien Fahrzeugen sind dabei so groß wie nie zuvor. Solche Herausforderungen bewältigt man nur mit exzellenten Mitarbeitern, die immer up to date sind. Daher bilden wir unsere Experten und unser ganzes Unternehmen ständig weiter, sei es in der Fahrsicherheit, im sicheren Umgang mit Hochvolt-Systemen, in der Planung von Versuchsabläufen oder im Qualitäts- und Projektmanagement.

Unsere Leistungen im Detail

Ob zwei Räder oder zehn, straesser testet für seine Kunden in allen Fahrzeugklassen. Vom Motorrad bis hin zum Zugfahrzeug mit Sattelauflieger, vom Linkslenker über den Rechtslenker bis hin zum Mittellenker – unsere Mitarbeiter steuern die Fahrzeuge professionell und verantwortungsbewusst.

Erprobungsleistungen
Engineering
Messtechnik

Kontakt

Sie möchten mehr über die Leistungen und Vorteile erfahren, die straesser Ihnen im Bereich Fahrversuch bietet?
Die Experten von straesser stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

+49 7151 9442 39-0
Schreiben Sie uns!

Erprobungsleistungen im Fahrversuch

Weltweite Fahrversuche von Top-Testfahrern bei straesser automotive testing

Fahrzeuge sind komplexe Maschinen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Baugruppen, Teilsysteme und Einzelkomponenten, die im Optimalfall alle störungsfrei zusammenarbeiten. Wir wollen unseren Kunden bei der Erreichung dieses Ziels entscheidend weiterhelfen und erproben dafür Fahrzeuge im Entwicklungsstadium genauso wie Vorserien oder serienreife Fahrzeuge.

  • Anhängerdauerlauf
  • Bremsenerprobung
  • Datenakquise für Kamerasysteme, Radarsysteme, etc.
  • Durchführung von Dauerhaltbarkeitsuntersuchungen/Dauerläufen wie zum Beispiel Motor, Getriebe, Fahrwerk
  • Emissionsmessungen
  • End-of-Line Tests
  • Erprobung von Betriebsstoffen
  • Fahrdynamikversuche und Erprobung von Fahrdynamikregelsystemen (ISO, ECE etc.)
  • Fahrverhalten mit Subjektivbewertung
  • Gesamtfahrzeugerprobung
  • Heißlandversuche
  • Hochgeschwindigkeitsdauerläufe und Hochgeschwindigkeitseinzelversuche
  • Kaltlandversuche
  • Kaltstartverhalten
  • NVH-Untersuchungen
  • Powertrain-Erprobung/Triebstrang-Erprobung
  • Prüfung und Validierung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS) nach ISO, ECE, Euro NCAP, NHTSA
  • Reifenerprobung (Abrollverhalten, Abriebstests, Verschleißmessungen etc.)
  • Schlechtkraftstofferprobungen
  • Schlechtwegeerprobungen
  • Taxierprobungen
  • Telematikerprobungen
  • Test case Erprobungen und Abarbeitung von Prüfkatalogen
  • Versuche unter Einsatz von Lenkrobotern und Bremsrobotern
  • Verbrauchsmessungen

Fahrversuch von Elektroautos mit Mobile Electric Vehicle Charging

Wir stehen an der Seite unserer Kunden in der Entwicklung neuer Antriebe. Im Fahrversuch erproben wir die batterieelektrischen Testfahrzeuge in allen Regionen der Welt. Dabei bieten wir mit straesser DriveOn eine mobile Lösung, um Fahrzeuge überall schnell und flexibel aufzuladen. Die mobile Ladestation von straesser lädt Elektroautos auch in den entlegensten Gebieten per Normalladung oder High Power Charging auf. Als Stromquelle dienen ihr das öffentliche Stromnetz, Dieselgeneratoren oder die umweltfreundliche Wasserstofftechnologie. straesser DriveOn stellt die gesamte Ladeinfrastruktur zur Verfügung und kann auf einem Auflieger permanent mobil bereitstehen.

straesser DriveOn – Mobile Electric Vehicle Charging

  • Mobile Ladestation für batterieelektrische Testfahrzeuge an jedem Ort
  • High Power Charging mit DC-Schnellladesystem in circa 20 Minuten
  • Full Service im E-Mobility Fahrversuch
  • Laden von Elektroautos und kompletten elektrischen Versuchsflotten
  • Normalladung über Wall Box in 9 Stunden
  • Stromerzeugung über öffentliches Netz, Dieselgeneratoren oder Wasserstoff
  • Einfacher, mobiler und kostengünstiger laden im Fahrversuch
Jetzt mehr erfahren

Engineering und unterstützende Dienstleistungen

Die Leistungen im Fahrversuch werden ergänzt durch unser Engineering, bei dem uns erfahrene Techniker und Ingenieure zur Verfügung stehen. Der Vorteil für den Kunden besteht in erster Linie in der Entlastung der eigenen Ressourcen. Daher bietet straesser nicht nur die alleinige Durchführung von Fahrversuchen, sondern auch die Abwicklung von Gesamtprojekten – von der Fahrzeugbeschaffung bis hin zum Abschlussbericht mit Handlungsempfehlungen.

Engineering bei straesser

  • Aufbau von Versuchsträgern inklusive Fahrzeugorganisation und Fahrzeughandling
  • Ausarbeitung und Organisation von Versuchen und Prüfabläufen
  • Auswertung und Analyse von Messdaten mit Empfehlung von Abstellmaßnahmen
  • Entwicklung von Prüfzyklen, Prüfkatalogen und Lastkollektiven
  • Messtechnische Ausrüstung von Versuchsfahrzeugen
  • Fahrzeughandling (Transport)
  • Fahrzeugchecks und Sicherheitsüberprüfungen
  • Fahrzeugdiagnose On-Board und Off-Board
  • Durchführung von Serviceintervallen und Reifenservice
  • Berichterstellung über Fahrzeugzustände und Systemzustände
Engineering zum Fahrversuch von erfahrenen Ingenieuren bei straesser

Messtechnik und Erprobung auf dem Prüfstand

Innerhalb der ATESTEO Unternehmensgruppe hat straesser Zugriff auf die hochwertige Messtechnik des Spezialisten für Drivetrain Testing. So können Fahrzeuge am Rollenprüfstand getestet und Fahrzeuggeräusche auf der Akustikrolle frühzeitig erkannt werden.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen von ATESTEO

Fahrzeugerprobung auf dem Rollenprüfstand

Neben Tests und Dauerläufen auf Straße und Teststrecke können Fahrzeuge auch auf dem Rollenprüstand gestestet werden. Hier sind Fahrzeuggewichte bis 3.500 kg simulierbar. Auf dem Rollenprüfstand werden Kraftstoffverbrauch, Funktionspüfungen und Lebensdaueruntersuchungen an Pkw und Nkw durchgeführt.

ATESTEO Rollenprüfstand zur Gesamtfahrzeugmessung im Fahrversuch bei straesser
ATESTEO Messtechnik im Fahrversuch bei straesser

Fahrzeugerprobung auf der Fahrzeug-Akustikrolle

Zur Messung der Fahrgeräusche gibt es die ATESTEO Fahrzeug-Akustikrolle. Auf diesem Rollenprüfstand können Motorräder, Pkw und Nkw hinsichtlich der Schallemmissionen von Getriebe und Antriebsstrang gestestet werden. Der Prüfstand ist gemäß DIN 45635 für Schallpegel-Messungen der Genauigkeitsklasse 1 geeignet.

Daten zur ATESTEO Akustikrolle:

Akustikprüfstand Mehrzweckprüfstand
1-achsige Scheitelrolle Ø 1,909 m 1,219 m
Gleichstrommaschine 300 KW 150 KW
Zugkraft/Überlast 8 kN / 12 kN 5.4 kN / 6.12 kN
Simulierbare Fahrzeugmasse 500 – 3.500 kg 450 – 3.000 kg
Vmax 250 km/h 200 km/h

Messtechnik und Erprobung auf dem Prüfstand

Innerhalb der ATESTEO Unternehmensgruppe hat straesser Zugriff auf die hochwertige Messtechnik des Spezialisten für Drivetrain Testing. So können Fahrzeuge am Rollenprüfstand getestet und Fahrzeuggeräusche auf der Akustikrolle frühzeitig erkannt werden.

Erfahren Sie mehr über die Leistungen von ATESTEO

Fahrzeugerprobung auf dem Rollenprüfstand

Neben Tests und Dauerläufen auf Straße und Teststrecke können Fahrzeuge auch auf dem Rollenprüstand gestestet werden. Hier sind Fahrzeuggewichte bis 3.500 kg simulierbar. Auf dem Rollenprüfstand werden Kraftstoffverbrauch, Funktionspüfungen und Lebensdaueruntersuchungen an Pkw und Nkw durchgeführt.

ATESTEO Rollenprüfstand zur Gesamtfahrzeugmessung im Fahrversuch bei straesser
ATESTEO Messtechnik im Fahrversuch bei straesser

Fahrzeugerprobung auf der Fahrzeug-Akustikrolle

Zur Messung der Fahrgeräusche gibt es die ATESTEO Fahrzeug-Akustikrolle. Auf diesem Rollenprüfstand können Motorräder, Pkw und Nkw hinsichtlich der Schallemmissionen von Getriebe und Antriebsstrang gestestet werden. Der Prüfstand ist gemäß DIN 45635 für Schallpegel-Messungen der Genauigkeitsklasse 1 geeignet.

Daten zur ATESTEO Akustikrolle:

Download

Weitere Informationen zum Fahrversuch erhalten Sie in der Leistungsbroschüre oder auf der ATESTEO Webseite.

Leistungsbroschüre
Fahrzeugerprobung bei ATESTEO